Wasserrettung in Bremen und Bremerhaven

Rettungsschwimmer am Sportparksee Grambke.

Als eingetragener Verein ist die DLRG im Land Bremen für den Wasserrettungsdienst zuständig. Seit nunmehr 90 Jahren engagieren sich die ehrenamtlichen Mitglieder in Bremen ehrenamtlich in der Wasserrettung. In den Jahrzehnten professionalisierten sich die Wasserretter zunehmend, sodass die Wasserrettung in Bremen und Bremerhaven dank engagierter DLRG-Mitglieder bestens aufgestellt ist. Auf den folgendem Seiten können Sie sich über das Leistungsspektrum der Bremer Wasserretter überzeugen und sind zugleich eingeladen sich als Wasserretter ehrenamtlich in den beiden Städten unseres Landes zu engagieren. Nur durch dieses ehrenamtliche Engagement vieler Bremerinnen und Bremer ist eine so flächendeckende und dringend benötigte Wasserrettung realisierbar.

Aubau

Die DLRG im Land Bremen ist in drei Bezirke aufgeteilt. Alle drei Bezirke (Bremen-Stadt, Bremen-Nord, Bremerhaven) haben jeweils ein Ressort Einsatz, welches den Wasserrettungsdienst im räumlichen Zuständigkeitsbereich der Gliederung organisiert. Der Wasserrettungsdienst besteht im jedem Bezirk aus:

Im Katastrophenfall (Hochwasser- und Überflutungslagen) bildet der Landesverband Bremen aus den Rettungskräften der Bezirke Bremen-Stadt und Bremen-Nord den Wasserrettungszug (WRZ) Bremen. Ferner bildet der Bezirk Bremerhaven für die Stadtgemeinde Bremerhaven den Wasserrettungszug Bremerhaven. Diese Katastrophenschutzeinheiten können dann auch bundesweit eingesetzt werden. Weitere Informationen hier.

Wasserrettung in Bremen-Stadt

Bezirk Bremen-Stadt e.V.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten der Einsatzdienste in Bremen-Stadt finden Sie hier.

Wasserrettung in Bremen-Nord

Bezirk Bremen-Nord e.V.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten der Einsatzdienste in Bremen-Nord finden Sie hier.

Wasserrettung in Bremerhaven

DLRG Bezirk Bremerhaven e.V.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten der Einsatzdienste in Bremen-Nord finden Sie hier.