Aktuelles aus dem Ressort Einsatz

31.07.2018 Dienstag

Schwerer Badeunfall im Sodenmattsee


Das Wetter ist seit Wochen großartig, wir besetzen wann immer möglich die Rettungswachen - nun wurde uns wieder einmal klar, warum wir das tun. Am Montagnachmittag bemerkten die ehrenamtlichen Wasserretter der DLRG-Station am Sodenmattsee eine Gruppe junger Menschen im See, die aufgeregt winkte. Das Rettungsboot „Wortbruch“ fuhr sofort dort hin, weitere Rettungsschwimmer liefen mit der Sanitätsausrüstung zu Fuß an den Strand. Vor Ort stellte sich heraus, dass offenbar zwei Mädchen aus der Gruppe auf dem Weg zur Badeplattform im See versunken waren. Während von der Rettungsstation aus weitere Rettungskräfte bei der Leitstelle nachgefordert wurden, begannen die Rettungsschwimmer vor Ort mithilfe von Schnorchelausrüstungen mit der Suche.   Während zwei DLRG-Einsatztauchergruppen, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei auf dem Weg waren, schaffte ein gut trainierter Rettungsschwimmer eine beeindruckende Leistung: Er fand am unteren Ende der Abbruchkante auf etwa sechs Metern... mehr


02.07.2018 Montag

Sechs Lebensrettungen zum Ferienanfang


Mehrere Lebensrettungen an Bremer Badeseen. Einsatztaucher in der ersten Ferienwoche gleich zweimal alarmiert. Knapp 1.000 Stunden ehrenamtliche Wasserrettung in Bremen. Beachtung der Baderegeln hätte Unfälle verhindern können. Über den Ferienbeginn haben die ehrenamtlichen DLRG-Helfer wieder die Wachen an den Bremer Badeseen besetzt. Insgesamt wurden knapp 1.000 Stunden ehrenamtlich in der Wasserrettung geleistet. Zu über 15 Einsätzen rückten die Lebensretter aus. Allein in sechs Fällen wurden Badegäste vor dem Ertrinken gerettet. Die Baderegeln wurden in diesen Fällen nicht beachtet. Betrunkener 52-Jähriger schafft es nur mit Hilfe ans sichere Ufer Am Samstagnachmittag wurden die Wasserretter am Stadtwaldsee auf rufende Badegäste im aufmerksam, die eine Person über Wasser hielten. Vor Ort eingetroffen haben die DLRG-Rettungsschwimmer gemeinsam mit den Badegästen einen alkoholisierten Schwimmer an Land geschleppt. Der 52 Jahre alte Mann war nach dem Genuss einer Vielzahl von... mehr