Einsatztauchen

Im Land Bremen verfügt die DLRG über drei Taucheinsatzgruppen, die gleichmäßig auf die Bezirke verteilt sind. Die Taucheinsatzgruppen sind mit Gerätewagen Wasserrettung (GWW) und Motorrettungsbooten (MRB) ausgestattet und damit jederzeit in allen Bremer und Bremerhavener Gewässern einsetzbar. Teilweise werden die Einsatztaucher aber auch durch die umliegenen Landkreisen zu Einsätzen angefordert. Eine Alarmierung ist ganzjährig und größtenteils ganztätig durch die Leitstellen in Bremen und Bremerhaven möglich. Die hochqualifizierten DLRG-Einsatztaucher werden dann über Funkmeldeempfänger alarmiert, begeben sich zu ihren Rettungswachen und besetzen die Einsatzfahrzeuge. Neben den Notfalleinsätzen nimmt einen erheblichen Teil der Zeit die Aus- und Fortbildung in Anspruch, während im Bedarfsfall auch im stationären Wasserrettungsdienst und bei Veranstaltungssicherungen durch die Einsatztaucher unterstützt wird. Die Taucheinheiten sind im Katastrophenfall vollständig Teil des DLRG-Wasserrettungszuges (WRZ) Bremen oder des WRZ Bremerhaven. Im Einzelnen sind die Einsatztaucher gegliedert wie folgt:

Einsatztaucher Bremen-Stadt:

Die Taucheinsatzgruppe ist in Bremen-Woltmershausen stationiert und ist innerhalb des DLRG-Bezirks Bremen-Stadt organisiert. Sie setzt sich zusammen aus einem Gerätewagen Wasserrettung, einem Mannschaftstransportfahrzeug und einem Motorrettungsboot. Das Einsatzgebiet ist die gesamte Stadtgemeinde Bremen (gelegentlich auch die umliegenden Landkreise). Mit der Nähe zur B6 und damit auch der A281 und der A27 sind die Badeseen und die Weser schnell erreichbar. Hier geht es zur Seite der Einsatztaucher in Bremen-Stadt.

Einsatztaucher Bremen-Nord:

Die Taucheinsatzzug Bremen-Nord hat seine Rettungswache in Aumund-Hammersbeck, nahe der Feuerwache 6, und ist dem DLRG-Bezirks Bremen-Nord angegliedert. Der Taucheinsatzzug setzt sich zusammen aus zwei Gerätewagen Wasserrettung und einem Mannschaftstransportfahrzeug. Ferner können die Nordbremer Einsatztaucher zwischen unterschiedlichen Einsatzbooten (aktuell zwei MRB, zwei Mehrzweckbooten (MZB) und einem Inflatable Rescue Boat (IRB) auswählen. Das Einsatzgebiet ist die gesamte Stadtgemeinde Bremen (gelegentlich auch die umliegenden Landkreise), wobei die DLRG-Einsatztaucher die einzige reine Wasserrettungseinheit im Bremer-Norden sind und deshalb vor allem hier zur Einhaltung der Hilfsfrist beitragen. Durch die unmittelbar Lage der Rettungswache direkt an der A270 können die Nordbremer Gewässer in kurzester Zeit erreicht werden. Dank der anschließenden A27 ist das Stadtgebiet mit zeitlichem Versatz ebenfalls gut erreichbar. Hier geht es zur Seite der Einsatztaucher in Bremen-Nord.

Einsatztaucher Bremerhaven:

Die Taucheinsatzgruppe Bremerhaven ist im Technischen Betrieb des Bezirks Bremerhaven in der Deichstraße direkt an der Geeste stationiert. Sie besteht aus einem Gerätewagen Wasserrettung (GWW), wir aber immer zusammen mit anderen DLRG-Einheiten (Bootstrupps und Strömungsrettern) entsprechend der Einsatzlagen gerufen. Das Einsatzgebiet ist die Stadtgemeinde Bremerhaven gegentlich die umliegenden Landkreise. Insbesondere die Hafenbecken in Bremerhaven stellen eine besondere Herausfordrrung dar, für die ehrenamtlichen Einsatztaucher aber bestens vorbereitet und ausgerüstet sind. Hier geht es zur Seite der Einsatztaucher in Bremerhaven.

Ehrenamtlicher Einsatztaucher werden:

Die Einsätze von Einsatztauchern sind meist sehr anspruchsvoll und können dabei ganz unterschiedlich aussehen. Um diese Vielzahl von Einsatzlagen bewältigen zu können, müssen Einsatztaucher körperlich tauglich sein und in der Wasserrettung und im Tauchen fundierte Kenntnisse vorweisen. Potenziell Einsatztaucher werden kann dabei jeder. Um Einsatztaucher werden zu können, bedarf es zunächst einer Grundlagenausbildung (bspw. Basisausbildung Wasserrettungsdienst, San A, Deutsches Schnorcheltauchabzeichen). Meist haben die Tauchanwärter deshalb schon eine ehrenamtliche Laufbahn innerhalb der DLRG bestritten, was aber nicht Voraussetzung ist. Die vorausgesetzten Lehrgänge werden vom Landesverband und den Bezirken nämlich regelmäßig angeboten.

Interessierte können sich jederzeit an die Tauchreferenten der der Bezirke wenden:

Bremerhaven: tauchen@bremerhaven.dlrg.de

Bremen-Nord: tauchen@bremen-nord.dlrg.de

Bremen-Stadt: tauchen@bremen-stadt.dlrg.de

Außerdem ist der Tauchreferent des Landesverbandes unter tauchen@bremen.dlrg.de erreichbar.