Überprüfung der Tauchtauglichkeit

Die Einsatztaucher der DLRG im Land Bremen werden durch speziell ausgebildete Ärzte des Landesverbandes auf ihre Tauchtauglichkeit überprüft. Die Untersuchungen finden im Landesverbandszentrum Medizin in Bremen-Nord statt und bestehen aus einer Vielzahl von Untersuchungen.

Einsatztaucher sind verpflichtet selbst stets für eine gültige Tauchtauglichkeit zu sorgen. Ohne Tauglichkeit können im Rahmen von Einsätzen und Übungen keine Tauchgänge absolviert werden.

Terminvereinbarungen laufen gebündelt über den jeweiligen Referenten Tauchen im Bezirk. Parallel gibt es die Möglichkeit dem Landesverbandsarzt direkt über das folgende Kontaktfeld zu schreiben.

Schreibe dem Landesverbandsarzt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden