DLRG-Jugend Bremen

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der DLRG-Jugend Bremen!

Die Jugend der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist eine eigenständige Organisation, die 1962 gegründet wurde. Sie ist integrierter Bestandteil des Gesamtverbandes.

Die DLRG-Jugend Bremen wurde in den 1990´er Jahren gegründet und ist in die Bezirke Bremen-Stadt, Bremen-Nord und Bremerhaven aufgeteilt

Zur Jugend zählen alle Mitglieder bis einschließlich 26 Jahre, sowie ihre gewählten Vertreter, der Jugendvorstand.

Die DLRG-Jugend hat die Aufgabe, ihre jugendlichen Mitglieder durch spielerische Art an die Aufgaben, Ausbildung und Technik der DLRG heranzuführen und ihnen das Schwimmen und Rettungsschwimmen beizubringen.

Im Leitbild der DLRG-Jugend sind unteranderem wichtige 5 Ziele festgelegt:

  • Leben zu retten;
  • einen Beitrag zur Entwicklung junger Menschen zu selbst bestimmten, selbstbewussten und verantwortlichen Persönlichkeiten zu leisten;
  • die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aktiv und wirksam innerhalb und außerhalb des Verbandes zu vertreten;
  •  auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam zu machen und aktiv zu deren Lösung beizutragen;
  • die gleichberechtigte Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihren jeweiligen Lebenswelten.

 

Zudem veranstaltet jede DLRG-Jugend Landesjugendtreffen, Bezirksjugendtreffen, Rettungsvergleichswettkämpfen, Veranstaltungen jeglicher Art, sowie diverse Seminare.

Ausbilder Schwimmen (Nr.: LV/182/01/19)

Voraussetzungen
  • - Vollendung des 17. Lebensjahres (Beachte: Qualifikationserteilung erst ab Vollendung 18. Lebensjahr) - Bei Minderjährigen schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten - Mitgliedschaft in der DLRG (Ausnahme: öffentlicher Dienst) - Befürwortung durch die zuständige Gliederung oder die zuständige Stelle des öffentlichen Dienstes - Besitz des DRSA Silber, bei Ausbildungsbeginn nicht älter als zwei Jahre - Abgeschlossene Erste Hilfe: -> Ausbildung von mindestens 8 Doppelstunden, die bei Ausbildungsbeginn nicht länger als 2 Jahre oder ein Erste Hilfe Training von mindestens 4 Doppelstunden, das bei Ausbildungsbeginn nicht länger als 2 Jahre zurückliegen darf. - erfolgreiche Teilnahme an einem Ausbildungsassistentenlehrgang Schwimmen -abgeschlossene Teilnahme am Lehrgang Gemeinsamer Grundausbildungsblock /Juleica
Inhalt
Die Inhalte der Prüfung gliedern sich in
folgende drei Bereiche:
  • Fragebogen (theoretische Prüfung)
  • schriftliche Darlegung eines Ausbildungskonzeptes (theoretische Prüfung)
  • Lehrproben im Schwimmen (praktische Prüfung)

Die theoretische Prüfung umfasst:
  • Kenntnisse der Anatomie und Physiologie
  • Nachweis von Kenntnissen über:
    • Methodik des Schwimmens
    • Einsatz gebräuchlicher Hilfsmittel in der Schwimmausbildung
    • Rechts- und Versicherungsgrundlagen
    • DLRG: Aufgaben, Satzung, Ordnungen
Die praktischen Lernerfolgskontrollen
umfassen mindestens den Nachweis der organisatorischen Fähigkeiten und des Unterrichtsgeschicks durch Lehrproben im Schwimmen.
 
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 411 - Wasserretter
  • 402 - Aufbaumodul - Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen
  • 403 - Aufbaumodul - Schwimmen in fließenden Gewässern
  • 404 - Aufbaumodul - Einsatz an Küstengewässern
Veranstalter
Landesverband Bremen e.V.
Fachbereich
Ausbildung
Veranstaltungsort
Willy-Hickstein-Haus - DLRG Landesverbandsschule Bremen: Auf dem Dreieck 8, 28197 Bremen
Leitung
Heiko Adler
Termin(e)
  • Sa, 11.05. - So, 12.05.19 09:00 - 18:00 (Willy-Hickstein-Haus - DLRG Landesverbandsschule Bremen, Auf dem Dreieck 8, 28197 Bremen)
Teilnehmerzahl
Min: 0, Max: 15
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Bremen e.V.
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
Gebühren
  • 0,00 Euro - aktive Mitglieder des Landesverbandes Bremen
  • 200,00 Euro - externe DLRG Mitglieder
Sonstiges
Weitere Termine:

29.09.2019

09+10.11.2019 Prüfung






Eine Absage des Lehrganges muss mind. 7 Tage vor Beginn des Lehrganges an bildung@bremen.dlrg.de erfolgen. Bei einer späteren Absage muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Geschieht dieses nicht, muss der Lehrgang leider in Rechnung gestellt werden. Aktive Mitglieder des Landesverbandes Bremen zahlen ebenfalls den Tarif für externe DLRG- Mitglieder.
Mitzubringen sind
Schreibzeug
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Di, 30.04.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung