Aktuelles von der DLRG in Bremen und Bremerhaven

23.11.2018 Freitag

DLRG gewinnt den Bremer Bürgerpreis 2018


Der DLRG Landesverband Bremen e.V. wurde durch die Sparkasse Bremen der Bremer Bürgerpreis 2018 verliehen. Stellvertretend für die über 300 ehrenamtliche Helfer im Land Bremen nahm der Landesverbandspräsident Martin Reincke den Bremer Bürgerpreis in der Kategorie Alltagshelden auf einer Feierstunde am 22.11.2018 entgegen. Mit dem Preis würdigt die Jury das außerordentliche bürgerliche Engagement der Wasserretter an den Bremer Badeseen und Badestellen. Der Ausnahmesommer stellte tatsächlich ein sehr arbeitsintensives Jahr für unsere Retter dar. Durch die fast 30.000 Wachstunden, fast 250 Einsätzen und neun Lebensrettungen allein im Jahr 2018 wird dieses Engagement besonders gut erkennbar. Die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements der vielen Bremer Lebensretter freut uns sehr. Im Spendenportal der Sparkasse Bremen sammelt die DLRG nun für die Ausstattung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Land Bremen. Jede Spende, sei sie noch so klein, hilft. Noch bis zum 20.01.2019 freuen... mehr


31.07.2018 Dienstag

Schwerer Badeunfall im Sodenmattsee


Das Wetter ist seit Wochen großartig, wir besetzen wann immer möglich die Rettungswachen - nun wurde uns wieder einmal klar, warum wir das tun. Am Montagnachmittag bemerkten die ehrenamtlichen Wasserretter der DLRG-Station am Sodenmattsee eine Gruppe junger Menschen im See, die aufgeregt winkte. Das Rettungsboot „Wortbruch“ fuhr sofort dort hin, weitere Rettungsschwimmer liefen mit der Sanitätsausrüstung zu Fuß an den Strand. Vor Ort stellte sich heraus, dass offenbar zwei Mädchen aus der Gruppe auf dem Weg zur Badeplattform im See versunken waren. Während von der Rettungsstation aus weitere Rettungskräfte bei der Leitstelle nachgefordert wurden, begannen die Rettungsschwimmer vor Ort mithilfe von Schnorchelausrüstungen mit der Suche.   Während zwei DLRG-Einsatztauchergruppen, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei auf dem Weg waren, schaffte ein gut trainierter Rettungsschwimmer eine beeindruckende Leistung: Er fand am unteren Ende der Abbruchkante auf etwa sechs Metern... mehr