Aktuelles von der DLRG in Bremen und Bremerhaven

28.04.2019 Sonntag

 

Senator übergibt ehemaliges Polizeiboot


Am vergangenen Samstag wurde dem Landesverband Bremen der DLRG durch den Innensenator Ulrich Mäurer das ehemalige Polizeiboot Bremen 15 übergeben. Die Bremen 15 ist vielen Wassersportlern schon seit Jahren bestens bekannt, da sie in ihrer Zeit als Polizeiboot hauptsächlich für die Überwachung der Sportschifffahrt eingesetzt wurde. Mit einer Restrukturierung der Wasserschutzpolizei des Landes fiel diese Aufgabe weg und für die Bremen 15 gab es als Polizeiboot keine Verwendung mehr. „Durch den Innensenator wurde das Boot nun der DLRG übergeben und schon diese Saison im Bremer Wasserrettungsdienst eingesetzt.“, berichtet DLRG-Landesverbandspräsident Martin Reincke. Nach einer Überholung des Bootes durch ehrenamtliche DLRG-Techniker ist das 300 PS starke Boot optimal für diese Aufgabe gerüstet. „Die Bremen 15 ist nun das größte Rettungsboot der Bremer Flotte und wird neben dem regulären Streifendienst auch Großveranstaltungen auf und an der Weser sichern.“ so Reincke weiter. Die... mehr


01.03.2019 Freitag

 

Meyer-Heder informiert sich über Lebensretter


Carsten Meyer-Heder zusammen mit Ehrenpräsident Dr. Bernt Schulte und Leiter Einsatz Björn Haje

Carsten Meyer-Heder zusammen mit Ehrenpräsident Dr. Bernt Schulte und Leiter Einsatz Björn Haje

Locker plaudern kann er. Bürgermeister will er. Der Weg dorthin führt über die Wähler. Und deren Anliegen. Das weiß er. Daher ließ es sich der CDU-Spitzenkandidat nicht nehmen, heute die Bremer Wasserretter in ihrem Domizil an der Weser zu besuchen. Knapp anderthalb Stunden nahm er sich Zeit. Zeit genug, um die DLRG grob verstehen zu können. Zu wenig Zeit, um widersprüchliche Zuständigkeiten in Bremen und Bremerhaven, in Politik und Verwaltung durchdringen oder gar erklären zu können. So blieb es das, was er sein sollte: ein Infogespräch in entspannter Atmosphäre. Der Spitzenkandidat erfuhr, dass wir unsere Einsatzbekleidung selbst bezahlen und wir uns zur Sicherung von Großveranstaltungen schon mal Urlaub nehmen. Damit Herr Meyer-Heder nicht nur weiß, was wir können, sondern auch, was wir haben, zeigten die Retter ihm Anschluss verschiedene Bootstypen und den Technischen Betrieb, in dem Boote, Motoren und Gerät in Schuss gehalten werden. Und da erfuhr Meyer-Heder auch, was wir... mehr