Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (Fr 09.06.2017)
HBN/TEZ/17/4: Vegesacker Hafenfest 2017

Einsatz von:Bez. Bremen-Nord e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:09.06.2017 - 11.06.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 09.06.2017 um 15:30 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 16:00 Uhr
Einsatzende:11.06.2017 um 18:00 Uhr
Einsatzort:Vegesacker Hafen
Einsatzauftrag:Absicherung des Vegesacker Hafenfestes und der Ausflugsschiffe auf der Weser von der Wasserseite aus.
Einsatzgrund:Vegesacker Hafenfest von Hafen über Utkiek bis Stadtgarten Vegesack
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Adler Bremen 30-41; Pelikan 89/88-1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Adler Bremen 30-51; Pelikan 89/19-1 -

Kurzbericht:

Das Hafenfest 2017 verlief trotz großen Besucheransturm aus Sicht der DLRG sehr ruhig. Lediglich einige wenige Einsätze galt es durch die Besatzung des MRB Dükerhölper und unserer Einheiten an Land zu versorgen.

Am Freitag wurde so in den Abendstunden durch eine Fußstreife am Stadtgarten eine Bewusstlose Person aufgefunden. Nach Erstversorgung und Alarmierung des Sanitätsdienstes, wurden Sanitäter der Johanniter durch ein Rettungsboot der DLRG zur Einsatzstelle gefahren. Die Bewusstlose Person wurde übergeben.

Am Sonntag musste ein Junge, welcher in der Nähe unserer Einsatzleitung gestürzt war und leichte Schürfwunden davongetragen hatte, versorgt werden. Weitere Befunde konnten nicht festgestellt werden, sodass kein Rettungsdienst hinzugezogen worden ist.

Ebenfalls am Sonntag gegen 16:14 Uhr wurde unser MRB Dükerhölper auf ein manövrierunfähiges Sportboot aufmerksam. Dieses würde durch die Besatzung des DLRG-Bootes angeschlagen und von der äußerst intensiv befahrenen Weser (Höhe Vegesacker Kurve) in den Grohner Jachthafen geschleppt.

Insgesamt wurden mit 5-7 ehrenamtichen Einsatzkräften pro Schicht 216 Wachstunden geleistet.

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp