Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Erste Hilfe (Sa 27.05.2017)
Doppeleinsatz am Bultensee

Einsatz von:Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:Erste Hilfe
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:27.05.2017 - 27.05.2017
Alarmierung:Alarmierung durch eigene Beobachtung
am 27.05.2017 um 15:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 15:45 Uhr
Einsatzende:27.05.2017 um 16:05 Uhr
Einsatzort:WRD-Station
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Kopfverletzung im Wasser, parallel Knieverletzung
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 1 Bootsführer
  • 2 Rettungsschwimmer
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/1/4/5
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Adler 2-42 -

Kurzbericht:

Ein 36-jähriger Mann hatte sich auf den Nichtschwimmerzaun gestellt und versucht, einen Salto zu machen. Dabei ist er mit dem Kopf auf dem Zaun aufgeschlagen und hat sich diverse Verletungen am Kopf und im Gesicht zugezogen. Die Einsatzkräfte der DLRG waren innerhalb weniger Sekunden mit dem MRB "Bremer Nachrichten" vor Ort und haben den Mann in den Sanitätsraum der WRD-Station zur Behandlung verbracht.
Währenddessen erreichte ein 7-jähriges Mädchen mit einer Knieverletzung die Station. Sie hatte sich knapp unterhalb des Knies eine Verletzung durch eine Glasscherbe eingebracht, die Scherbe war zu dem Zeitpunkt nicht mehr in der Wunde.
Beide Patienten wurden parallel an der WRD-Station am Bultensee verarztet, der erste Verunfallte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, die zweite Verunfallte wurde an ihre Eltern übergeben und von diesen in das nächste Krankenhaus gefahren.

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp