Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (So 17.12.2017)
HBN/SPS /17/3: Absicherung des Kalten Schlages 2017

Einsatz von:Bez. Bremen-Nord e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:17.12.2017 - 17.12.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 17.12.2017 um 09:30 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:17.12.2017 um 16:00 Uhr
Einsatzort:Sportparksee Grambke
Einsatzauftrag:Absicherung von 50 Segelbooten und Zuschauern.
Einsatzgrund:Regatta Kalter Schlag 2017 
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 2 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 2 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/1/6/7
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Adler Bremen 31-41 -
- Rettungsboot (RTB) - Adler Bremen 31-42 -

Kurzbericht:

Die Badesaison ist schon lange vorbei und auch das Jahr ist so gut wie zu Ende aber dennoch war unsere DLRG Rettungswache am Sportparksee Grambke am Sonntag noch einmal voll besetzt.

Traditionell wurde mit über 50 Teilnehmern die Segelregatta Kalter Schlag auf dem See ausgerichtet. Die DLRG übernahm die Sicherung der Veranstaltung und obwohl Segler in der Regel ihre Boote alleine sehr gut wieder aufrichten können, waren wir mit zwei Rettungsbooten, einem Geländewagen und einem besetzten Sanitätsraum im Einsatz. Grund hierfür waren die sehr niedrigen Wassertemperaturen die selbst geübten Seglern ein aufrichten ihrer gekennterten Segler fast unmöglich machen.

Letztlich musste nur einen gekenterten Segler verzeichnet.

Bilder:

  

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp