Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (Sa 10.02.2018)
Anbaden am Stadtwaldsee

Einsatz von:Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:Veranstaltungsabsicherung
Einsatztag:10.02.2018 - 10.02.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 10.02.2018 um 13:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 13:45 Uhr
Einsatzende:10.02.2018 um 15:45 Uhr
Einsatzort:FKK-Strand
Einsatzauftrag:Absicherung
Einsatzgrund:Anbaden
Eingesetzte Kräfte
  • 2 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Bootsführer
  • 1 Wasserretter
2/0/3/5

Kurzbericht:

Am 10.02. fand mittlerweile das 14. mal das Anbaden der Sportler rund um Knut Hansen statt. Wie gewohnt war die Besatzung der DLRG Rettungsstation Stadtwaldsee zur Absicherung der Veranstaltung vor Ort. Bei bestem Wetter trafen sich 15 wagemutige Teilnehmer zum alljährlichen Anbaden. Trotz eisbedecktem Sees hatten die Teilnehmer das Glück vor dem FKK-Strand einen nicht mit Eis bedeckten Bereich nutzen zu können.
Die Rettungsschwimmer der DLRG Station Stadtwaldsee sicherten die Teilnehmer unter Zuhilfenahme der vorhandenen Eisrettungsanzüge ab. Einige Wagemutige hielten es fast 10 Minuten im nur 3 Grad warmen Wasser aus.
Erstmalig in diesem Jahr hatten die Organisatoren eine mobile Sauna mitgebracht, so dass die Teilnehmer sich nach dem Anbaden noch am Strand wieder aufwärmen können.
Nachdem alle Teilnehmer wohlbehalten wieder am Strand waren, bedankten sich die Veranstalter bei den DLRG-Aktiven mit einem kleinen Präsent.
Die Aktiven der DLRG nutzten die Gelegenheit im Anschluss an die Veranstaltung auf dem zugefrorenen Teil des Sees Eisrettung zu üben.
 

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp