Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (Sa 05.05.2018)
Ruder-Regatta am Werdersee

Einsatz von:Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:Veranstaltungsabsicherung
Einsatztag:05.05.2018 - 06.05.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 05.05.2018 .
Einsatzkräfte eingetroffen um 07:00 Uhr
Einsatzende:06.05.2018 um 19:00 Uhr
Einsatzort:Werdersee
Einsatzauftrag:Sicherung der Veranstaltung
Einsatzgrund:111. Große Bremer Ruderegatta
Eingesetzte Kräfte
  • 3 Wachleiter/-führer
  • 14 Bootsführer
  • 15 Bootsgast
  • 2 Sonstige
0/3/31/34
Eingesetzte Einsatzmittel - Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - Adler 10-52 Pelikan 88/11-01 - HB-DL 620
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Adler 10-51 Pelikan 88/58-01 - HB-RT 600
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Adler 10-54 Pelikan 88/19-02 - HB-KK 849
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Adler 10-53 Pelikan 88/19-01 - HB-XM 105
- Rettungsboot (RTB) - Adler 8-41 - DJ 5038
- Rettungsboot (RTB) - Adler 9-42 - DJ 7474
- Rettungsboot (RTB) - Adler 9-43 -
- Rettungsboot (RTB) - Adler 7-41 -
- Rettungsboot (RTB) - Adler 1-41 -
- Rettungsboot (RTB) - Adler 2-42 -

Kurzbericht:

Die Ruderregatta am Werdersee ist die erste große Veranstaltungsabsicherung und läutet die Saison ein. Zusammen mit der Jungen und Mädchen Regatta wurde die DLRG insgesamt 21 Mal zur Unterstützung gerufen. Bei der Hälfte der Einsätze kam es im Anschluss zur Betreuung durch den ASB.
Auf Grund des sonnigen Wetters kam es jedoch zu weniger Einsätzen als in den Jahren zuvor. Mit einer Stärke von 0/1/33/34 und sechs Motorrettungsbooten haben die Rettungsschwimmer aus dem Bezirk Bremen-Stadt von Freitagnachmittag bis Sonntagabend die Regatta begleitet. Der Dank gilt den vielen Helfern im Vorder- wie auch Hintergrund.

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp