Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Erste Hilfe (Sa 26.05.2018)
Grillkohle führt zu schweren Verbrennungen

Einsatz von:Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:Erste Hilfe
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:26.05.2018 - 26.05.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Passanten
am 26.05.2018 um 19:40 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:26.05.2018 um 20:10 Uhr
Einsatzort:
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Schwere Verbrennung am Fuß bei zweijährigem Jungen durch Grillkohle
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 3 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 7 Wasserretter
0/1/10/11

Kurzbericht:

Am Samstag, den 26.05.2018 kamen gegen 19:40 Uhr die Eltern mit ihrem zweijährigen Sohn auf dem Arm zur Rettungswache am Bultensee. Der Junge war in noch sehr heiße Grillkohle getreten, die andere Besucher achtlos auf den Boden gekippt hatten.
An der Rettungswache wurde bis zum Eintreffen des Notarztes des Rettungshubschraubers "Christoph Weser" die Versorgung des Kindes sichergestellt. Auch die Betreuung der Angehörigen, vor allem der Geschwister, wurde von den Rettungsschwimmern übernommen.
Die Übergabe des verletzten Jungen erfolgte an die Rettungssanitäter vom Krankenwagen und den Notarzt.

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp