Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Notfall am/im/auf Wasser (Fr 29.06.2018)
Lebensrettung am Sodenmattsee

Einsatz von:Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:Notfall am/im/auf Wasser
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:29.06.2018 - 29.06.2018
Alarmierung:Alarmierung durch eigene Beobachtung
am 29.06.2018 um 14:30 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:29.06.2018 um 15:15 Uhr
Einsatzort:Wasserbereich zwischen Badeplattform und Strand
Einsatzauftrag:Rettung vor dem Ertrinken
Einsatzgrund:Beinahe Ertrinken von 4 Personen (Vater mit 3 Kindern)

Kurzbericht:

Drei Kinder (7 Jahre, 10 Jahre und 11 Jahre alt) wollten zur Badeplattform schwimmen. Die beiden jüngeren Kinder konnten nicht schwimmen und nur das jüngste Kind hatte Schwimmflügel um. Der 10 Jahre alte Junge drohte zu ertrinken, hat sich an den beiden anderen Kindern festgehalten und sie dabei immer wieder untergetaucht. Daraufhin wollte der Vater den Kindern helfen. Da dieser aber ebenfalls nicht schwimmen konnte, haben die vier es nicht geschafft aus eigener Kraft in den flacheren Bereich zu kommen und sind immer wieder untergetaucht. Das Boot Wortbruch ist zur Einsatzstelle gefahren und zwei Rettungsschwimmer sind los geschwommen, da die Personen nicht weit von der Rettungsstation entfernt waren. Die vier Personen konnten im schwimmerischen Einsatz in den flachen Wasserbereich gebracht werden. Sie wurden an der Rettungsstation versorgt (Sauerstoff, Wärmeerhalt, Betreuung) und dann an den Rettungsdienst übergeben.

Aktuelle Einsätze direkt per WhatsApp