Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatztagebuch

Einsatz Erste Hilfe (Sa 03.07.2021)
Schnittwunde im Gesicht nach SUP-Unfall

Einsatz von:
Bez. Bremen-Stadt e.V.
Einsatzart:
Erste Hilfe
Einsatztyp:
WRD stationär
Einsatztag:
03.07.2021 - 03.07.2021
Alarmierung:
Alarmierung per Passanten
am 03.07.2021 um 14:50 Uhr
Einsatzende:
03.07.2021 um 15:30 Uhr
Einsatzregion:
Werdersee
Einsatzort:
DLRG Station
eingetroffen um 14:50 Uhr
Einsatzauftrag:

Versorgung der Wunde

Einsatzgrund:

Verletzte Wassersportlerin

Eingesetzte Kräfte
0/1/3/4
  • 1 Wachführer
  • 3 Rettungsschwimmer

Kurzbericht:

Am Samstag, den 03.07.21 stürzte am Werdersee eine Besucherin von ihrem SUP kopfüber in das flache Wasser. Sie verletzte sich dabei an Stirn und Wange. Die eingesetzten ehrenamtlichen DLRG-Einsatzkräfte stellten eine circa 10 cm lange Schnittwunde im Gesicht fest und versorgten diese mit einem Kopfverband. Weitere Verletzungen konnten nicht festgestellt werden. Nach weiterer Beteuung der Patientin wurde durch die Einsatzkräfte angeraten sich auf direktem Wege zum Arzt zu begeben.

Die flachen Uferbereiche des Werdersees sind nicht nur für SUPs gefährlich. Auch für die die Brückenspringer an der Deichschartbrücke sind diese gefährlich und können zu schweren Verletzungen führen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing